Werke

Barmer Zeltmission

Die „Barmer Zeltmission“ wurde 1953 in Wuppertal-Barmen als Werk der Brüdergemeinden gegründet. Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt, mit seinem Zelt und 3 Bussen den Menschen in Deutschland von der Liebe des Herrn Jesus zu erzählen. Er finanziert sich von der Gründung an bis jetzt ausschließlich von Spenden der Gemeinden und Christen, die diese Arbeit für wichtig halten.

Die Barmer Zeltmission möchte christlichen Gemeinden helfen, ein effektives Evangelisationskonzept für alle Altersgruppen zu verwirklichen. Ein solches Konzept hat nach unserer Überzeugung drei wichtige Standbeine:

  1. Evangelisation durch Beziehungen
  2. Regelmäßige evangelistische Veranstaltungen und Aktivitäten (Gästegottesdienste, Jugendgottesdienste, Infoabende, Hauskreise, Büchertischarbeit in der Fußgängerzone etc.)
  3. Besondere mehrtägige Veranstaltungen (z.B. evangelistische Veranstaltungen im Gemeindehaus, Zelttage, Kinderwochen, Einsatz mit dem Buscafé "Mobiler Treffpunkt", dem Kulturdialogbus oder eine Woche für junge Leute mit dem Life-is-more-Bus etc.).

In allen drei Bereichen unterstützt die Barmer Zeltmission mit ihren Mitarbeitern und Geräten die Gemeinden:

  • durch Beratung und Zurüstung
  • durch gemeinsame praktische Einsätze.

Vorstand der „Barmer Zeltmission e.V." sind Claus Bode, Egon Thielmann und Matthias Weber.

Kontakt:
Barmer Zeltmission
c/o Egon Thielmann
Tel. 02778/6285
e.thielmann@barmer-zeltmission.de

www.barmer-zeltmission.de